Am Kieler Ostuferhafen installierte man bis zum Spätsommer 2022 an den Liegeplätzen 5 und 6 jeweils eine neue flexible RoRo-Rampe. Die Notwendigkeit dafür ergab sich aus dem Einsatz neuer Fährschiffe der Reederei DFDS auf ihren Linien nach Litauen. Ab 2022 brachte die Reederei die beiden Neubauten AURA SEAWAYS und LUNA SEAWAYS zwischen dem schwedischen Karlshamn und dem litauischen Klaipėda in Fahrt. Perspektivisch sollten diese Fähren bei Bedarf auch ab Kiel eingesetzt werden. Im September 2022 testete die AURA SEAWAYS erstmals die neuen Rampen am Ostuferhafen. Seit September 2023 verkehrt sie regelmäßig zwischen Kiel und Klaipėda.

△ Am 6. September 2023 läuft die AURA SEAWAYS erstmals im regulären Liniendienst in Kiel ein. Sie verkehrte künftig im Wechsel mit der VICTORIA SEAWAYS zwischen Kiel und Klaipėda. [Technische Daten: 230,0 Meter lang, 31,6 Meter breit, 7,0 Meter Tiefgang, 600 Passagiere, 4.500 Lademeter, 56.043 BRZ]

△ Die AURA SEAWAYS fährt rückwärts an den umgebauten Liegeplatz 5 am Kieler Ostuferhafen.